Ostergruß

Die Auferstehung des Herrn hat die Menschen umgewandelt
und dem irdischen Leben eine neue Richtung und Bedeutung gegeben.“
(Adolph Kolping 1813 – 1865)
Bildquelle: Osterdarstellung von Hildegard Reiser(1929-2019)
Das Original befindet sich im Bundessekretariat des Kolpingwerk
Deutschland

Ein gesegnetes und frohes Osterfest und viel Kraft und Zuversicht für die kommende Zeit wünscht der Vorstand der Kolpingsfamilie Ketsch.

Der Kreuzweg Jesu – dunkle Stunden des Lebens aushalten…

Wir sind heute eingeladen, uns mit dem Kreuzweg Jesu, seinem Leiden und Sterben auseinanderzusetzen. Anhand von insgesamt 8 Stationen des Kreuzweges der Pfarrkirche St. Sebastian in Ketsch wollen wir Jesus begleiten. Mit ihm gehen auf seinem Weg der Angst, des Leidens, der Hilflosigkeit bis hin zum Tod. Mit all diesen Erfahrungen die Jesus machen musste, weiß er wie es uns geht in den dunklen Stunden unseres Lebens. Deshalb dürfen wir alles was uns bewegt, uns belastet, uns hilflos und traurig macht mitnehmen auf diesen Kreuz-Weg.

Wenn sie mögen, zünden Sie eine Kerze an und beginnen mit dem Zeichen unseres Glaubens: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

(mehr …)

Impulse für die Karwoche und das Osterfest

Nun beginnt die Karwoche. Wie in keiner anderen Woche im Kirchenjahr liegen hier Höhe- und Tiefpunkte des Glaubens so eng beieinander.

Ich lade Sie/Dich ein, diese Höhen und Tiefen des Glaubens auf sich wirken zu lassen.

(mehr …)